Vorsorge und Vermögen

Unsere Expertise

FÜR DEN BEREICH VORSORGE UND VERMÖGEN

private Altersvorsorge (u.a. Riester, Rürup)

betriebliche Altersvorsorge

Berufsunfähigkeitsversicherung

Risikolebensversicherung

Bausparverträge

Investmentfonds

Immobilien

Sofortrenten

physische Edelmetalle (u.a. Goldsparplan)

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung sichert die wirtschaftliche Existenz des Versicherungsnehmers und ist somit die ideale Lösung für all jene, die sich vor einem finanziellen Ausfall in Folge einer Beeinträchtigung schützen möchten. Je nach Ausgestaltung des Vertrags lassen sich unterschiedliche Risiken absichern, wobei auch kurzfristige Ausfälle von der Versicherung übernommen werden. Die Prämien für die Versicherung werden einerseits vom persönlichen Risiko sowie andererseits von den individuellen Ansprüchen bestimmt. So beeinflussen sowohl das Alter, das Geschlecht und der Gesundheitszustand des Versicherten die Beitragshöhe als auch die gewünschte Versicherungssumme und der Leistungsumfang. Die Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich als Einzelversicherung abschließen oder mit anderen Versicherungen wie beispielsweise einer Lebensversicherung kombinieren.

Private Altersvorsorge

Die private Altersvorsorge steht prinzipiell jedem offen, wobei die Versicherung umso attraktiver ist, je früher mit dem Ansparen begonnen wird. Die Beiträge richten sich nach den persönlichen Wünschen und Anforderungen, wobei auch hohe Versicherungssummen möglich sind. Zudem lassen sich sowohl Mindestrenten als auch flexible Einzahlungsmodelle und Beitragsfreistellungen definieren, wodurch die Beiträge während der Laufzeit erhöht oder verringert werden können. Im Gegensatz zu anderen Vorsorgemöglichkeiten bedarf es in der Regel keines Gesundheitschecks und auch der aktuelle Lebensstil beeinflusst nicht die Höhe der vorgeschriebenen Prämien. Nach Ende der Laufzeit lässt sich die Versicherung als Kapitalauszahlung oder als monatliche Rente konsumieren. Verstirbt der Versicherungsnehmer frühzeitig, haben die Angehörigen oder Begünstigten Zugriff auf das angesparte Kapital, wodurch die private Rentenvorsorge auch einen finanziellen Schutz für die Hinterbliebenen bietet.

Beratung anfordern

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Betriebliche Altervorsorge

Der demografische Wandel führt zu geänderten Altersstrukturen. So werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten immer weniger Menschen in Deutschland aktiv am Arbeitsmarkt teilnehmen. Dieser Umstand hat einen direkten Einfluss auf die gesetzliche Rente, wodurch diese zukünftig weiter sinken wird. Eine Möglichkeit, der drohenden Altersarmut entgegenzuwirken, ist der Abschluss einer betrieblichen Altervorsorge. Diese Sonderform der Vorsorge wird vom Staat gefördert, wobei die Beiträge steuerfrei sind. Im Zuge der betrieblichen Altersvorsorge werden Teile des eigenen Gehalts automatisch in eine Altersvorsorge umgewandelt. Die Höhe der Prämien richtet sich nach dem gewünschten Modell, wobei auch Einzahlungen auf Basis einer Leistungszulage möglich sind. Wird das Pensionsalter erreicht, kann der Versicherte die Versicherungssumme als lebenslange Rente oder als Einmalzahlung in Anspruch nehmen. Zudem hat der Versicherte auch dann Zugriff auf die Versicherungsleistungen, wenn eine Invalidität eintritt. Im Falle des vorzeitigen Ablebens des Versicherten können die Hinterbliebenen auf die Versicherungssumme zugreifen. Arbeitnehmer haben jedoch prinzipiell keinen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge.